Filter

2015 Rotwein Cuvée trocken Weingut Russbach

 
Art.Nr.: 4121 1415
Zur Zeit leider nicht lieferbar. Bitte anfragen.
Bechreibung

Die beliebte Rotwein Cuvée vom Weingut Russbach aus Dornfelder und Cabernet ist ein typischer Rotwein mit feiner Tanninstruktur.
 
Die Cuvée kommt in tiefdunkler Robe ins Glas mit kräftigen Beerenaromen.


Kulinarisch gut zu Geschmorten aber auch zu Pastagerichten mit Tomaten und Fleisch.

Produktdetails
Land
Deutschland
Region
Rheinhessen
Winzer
Weingut Russbach
Jahrgang
2015
Weintyp
Rotwein , trocken
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Dornfelder
Aromen
Brombeere
Trinktemperatur
16-18°C
Alkoholgehalt
12,5%vol
Säuregehalt
5,3 g/l
Charakter
kraftvoll, harmonische Tannine
Abfüller
Weingut Bernd Russbach, Alzeyerstr.22, Eppelsheim
Enthält
Sulfite
Aromen / Reben

Weingut Russbach

Das Weingut Russbach liegt mitten in Rheinhessen in Eppelsheim, einer alten, gewachsenen Weinbaugemeinde. Die Weine wachsen unter besten Bedingungen. Mineralreiche Böden mit hohen Kalkgehalten stehen für eine komplexe Mineralität. Das Pflanzen und die Pflege der Reben, die Lese, der Weinausbau im Keller und schließlich das Abfüllen in die Flaschen, alles wird persönlich erledigt. Das Weingut Russbach baut auf Erfahrung und neue Ideen, moderne Kellertechnik und auf das richtige Gefühl.Mit jedem Wein wird sich intensiv auseinander gesetzt. Jedes Jahr neu, jedes Jahr mit wachsender Begeisterung und einem hohen Anspruch an die Qualität. Die Gutsweine werden aus den besten Weinbergen des Weingutes geerntet. Sie stammen aus Eppelsheim, Flomborn und Hangen-Weisheim. Die Lagenweine stellen die absolute Spitze dar. Hier wird Wein mit höchstem Aufwand, niedrigen Erträgen und viel Fingerspitzengefühl erzeugt. Die Weine sind terroirgeprägt und haben ein langes Reifepotential. Mit ihren Weinen setzen sie Zeichen für Qualität, Eigenständigkeit und Charakter. Das wird durch einen sorgfältigen naturnahen Anbau und Ertragsreduzierung erreicht. Denn weniger ist mehr. Geerntet wird, wenn der beste Zeitpunkt gekommen ist. Rotweinreben werden früh entblättert, damit die Sonne ihre Kraft entfalten kann. Nach der Lese werden die Rotweintrauben entrappt und ohne Stiele gekeltert. Temperaturgesteuert werden alle Weine langsam vergären. Nur so kann sich der ganze Geschmack der Trauben dem Wein mitteilen. Das Ergebnis sind frische, junge Weine, die die Balance zwischen Säure und Frucht wahren und mit einer klaren Struktur überzeugen.