Filter

2001 Opus One Baron Philippe de Rothschild Kalifornien USA

Bechreibung

Der Jahrgang 2001 produzierte kleine, konzentrierte Beeren und eine ausgezeichnete Ernte ohne Zeitdruck. Der Opus One 2001 entfaltet Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Traubenkirschenlikör, Pflaumen und frischer Vanille mit einem Hauch von feinen Weizenschrotkeks und schwarzem Pfefferkorn. Auf einen weichen, cremigen Auftakt folgen ein intensives Bukett von vollreifen Traubenkirschen, schwarzen Johannisbeeren sowie Bitterschokolade, gekrönt von einem charaktervollen Abgang mit einem lang anhaltenden Nachgeschmack von schwarzen Früchten und feiner Würze.

mehr lesen
Produktdetails
Land
USA
Region
Kalifornien
Hersteller/Winzer
Baron Rothschild
Jahrgang
2001
Typ
Rotwein , trocken
Rebsorte
Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Malbec, Merlot, Petit Verdot
Trinktemperatur
18-20°C
Alkoholgehalt
14,5%vol
Enthält
Sulfite
Aromen / Reben
Eine Frage der Verpackung....
Für den guten Geschmack
Ob zum Geburtstag, zur Hochzeit oder als Mitbringsel, eine Flasche Wein ist ein allseits beliebtes Geschenk zu vielen Anlässen. Bei uns finden Sie die passende Geschenkverpackung, welche nicht nur die Aufgabe hat die Flasche zu schützen, sondern auch um Ihr Geschenk angemessen und ansprechend zu präsentieren. Eine optisch eindrucksvolle Weinverpackung sorgt für ein stilvolles Geschenk.
Genießen Sie den Abend mit einem edlen Wein, ob in gemütlicher Runde mit Freunden oder für sich allein. Wir bieten Ihnen das passende Weinzubehör für den perfekten Weingenuss. Ob praktischer Korkenzieher, edles Glas oder tischdecken schonende Tropfstopper, bei uns werden Sie fündig. Oder suchen Sie ein edles Geschenke für Genießer? Wir haben das passende.

Baron Rothschild

Im Jahr 1853 erwirbt Baron Nathaniel de Rothschild Château Brane-Mouton, das er in Château Mouton Rothschild umbenennt. Obwohl von der Fachwelt als einer der besten Weine der Region anerkannt, wird er 1855 nur als 2ème Cru klassifiziert, da man das Château für zu jung hielt, um als 1er Cru ausgezeichnet zu werden. Bei der Revidierung 1973 wurde dies korrigiert und Château Mouton Rothschild zum 1er Cru Classé erhoben. Eine solche Revidierung fand nur einmal statt und auch nur Mouton Rothschild wurde einen Rang höhergesetzt. 1922 übernimmt Baron Philippe de Rothschild, knapp 20-jährig, die Leitung des Weingutes, dessen Ruf er nachhaltig prägt. Er führt die Schlossabfüllung und Nummerierung der Flaschen ein, kreiert 1930 den "Mouton Cadet" und erwirbt mit Château dArmailhac einen 5ème Cru, der direkt an die Weinberge von Mouton Rothschild angrenzt. 1945 beginnt er die Weine mit Künstleretiketten auszustatten und gibt ihnen damit bis zum heutigen Tag ihr unverwechselbares Gesicht.