Filter

Jacopo Poli " Ciliegi di Poli" Grappa Kirsche

entdecken Sie unsere Kochmesser
Bechreibung

Ciliegie di Poli aus dem Hause Jacopo Poli ist bei Weitem kein normaler Obstbrand, sondern eher ein Grappa mit erfrischende Aromen und einem harmonischen Geschmack. Gebrannt aus Durano-Kirschen aus der Gegend rund um den kleinen Ort Marostica. Wie die Trauben bei der Weinbrandbereitung, so werden auch die Früchte für den Obstbrand zunächst bei kontrollierten Temperaturen im Edelstahltank vergoren und sorgfältig destilliert. Daraus entsteht ein klares und reinsortiges Destillat mit einer vollreifen, duftigen Fruchtnote. Neben den erstklassigen Sauerkirschen ist es das feine Bittermandelaroma, das von vielen Genießern sehr geliebt wird. Mit seinem eleganten und ausgewogenem Geschmack verwöhnt er seine Genießer mit puren Genuss. In Italien ist er fast in jedem guten Restaurant zu finden und macht auch vor der Barszene nicht halt. Kreative Köche nutzen den Grappa zudem in der Küche und als Aperitif.

Produktdetails
Land
Italien
Region
Venetien
Hersteller/Winzer
Jacopo Poli
Aromen
Kirsche, Mandel
Trinktemperatur
10-12°C
Passt zu
als Aperitif
Alkoholgehalt
40%vol
Charakter
intensive und komplexe Nase, kräftiger Geschmack
Enthält
Sulfite
Aromen / Reben

Jacopo Poli

Die Geschichte des heutigen Imperiums begann mit einem Mann, der mit der Brennblase auf einem Handwagen bei Bassano di Grappa von Dorf zu Dorf zog, um frischen Traubentrester zu Grappa zu verarbeiten, welchen er für die kleinen Weinbauern brannte. Dies war der Urgroßvater von Jacopo Poli. Seit mehr als einem Jahrhundert hat Grappa Jacopo Poli seinen Sitz im Herzen Venetiens und gehört zu den ältesten in ganz Italien. Der Betrieb verfügt mit 12 Kupferkesseln über eine der ältesten, noch heute im Gebrauch befindlichen Anlagen. Das der Destillerie angeschlossene Museum hält viele interessante Informationen über die Destillation von Grappa bereit. Innerhalb von zwei Generationen entstand eine Destillerie in Schianon, dass seine Produkte weltweit vermarktet und dass für andere Spitzenerzeuger brennt, z.B. den Grappa Sassicaia. Den Trester bekommt die Familie von den führenden Weinerzeugern der Region. Dieser wird ganz frisch gebrannt, um optimale Qualität zu garantieren. Familie wird bei den Polis ganz groß geschrieben, so arbeitet der Kopf des Unternehmens Jacopo Poli mit seinen Geschwistern zusammen. Bis heute arbeiten fast ausschließlich Familienmitglieder in der Destillerie. Herzblut, Erfahrung, Präzision und Stimmigkeit sind es, die den Erfolg von Poli möglich machen.